KinderKulturAbo: Workshop Drucken

Die Klassen 3a und 3b waren am 9. Juni zu Besuch in der Kreativwerkstatt Glocksee. Im Rahmen des Kulturabos wurde unter der Leitung von Carmen ein Workshop zum Drucken angeboten. Die Schüler trugen Farbe mit einer Walze auf ihre Plexiglasscheibe, malten einfallsreiche Bilder mit Wattestäbchen darauf und rieben mit ihren Händen über ein darüber gelegtes Papierblatt. Auf diese Weise entstanden eine Vielzahl von schönen Einmaldruckbildern. Im Anschluss erhielten die Schüler eine alte CD und eine Radiernadel mit der sie verschiedene Motive für den Tiefdruck einritzen konnten. Danach wurde Farbe eingerieben und die CD auf eine alte Presse zusammen mit einem Papier gelegt. Die Kinder hatten Spaß daran ihr Bild durch die Presse zu kurbeln. Am Ende entstanden eine Vielzahl von einzigartigen Druckbildern, die die kleinen Künstler und Künstlerinnen mit Stolz erfüllten.

– Susanne Flöth

Vorlesewettbewerb

In der letzten Woche konnte man in jeder Klasse fleißiges Vorlesenüben vernehmen. Denn am Donnerstag, den 25.05. fand unser jährlicher Vorlesewettbewerb statt.
Dieses Mal haben sich auch die ersten und zweiten Klassen gewünscht daran teilzunehmen.
So wurde vorab das flüssige, deutliche und sinnbetonte Lesen geübt. Auch das Lesen mit einer emotionalen Stimme stand auf dem Programm.
Jahrgang 1 und 2 las einen geübten Lesetext vor. Die Jahrgänge 3 und 4 bekamen einen unbekannten Text, den sie vorab 5 Minuten vorbereiten durften.
Jeweils 3 Kinder aus jeder Klasse wurden im Vorhinein von ihren Klassenmitgliedern als Vertreter und Vertreterinnen ausgewählt. Diese durften dann mit einem Kind zur Unterstützung vor einer Jury aus Schulleitung, Lehrkräften und Lesementorinnen antreten.
Die Aufregung war groß, aber alle Kinder gaben ihr Bestes und konnten mit tollen Vorlesebeiträgen überzeugen.
Zur Würdigung aller Leistungen versammelten sich die Klassen heute auf dem Schulhof und unter großem Applaus wurden die Plätze 1 bis 3 aus jedem Jahrgang verkündet. Ein Buch als Preis gab es auch!

Garten AG

Die Garten AG hat in den letzten Wochen fleißig Gemüse gepflanzt: Tomaten, Rotkohl, Kohlrabi, Salat und Radieschen haben ihren Weg in unser Hochbeet gefunden. Die Kinder kümmern sich und wässern die Pflanzen regelmäßig. Jetzt hoffen wir, dass die Wühlmäuse und die Schnecken nicht zu erst an unsere Ernte kommen. Es bleibt spannend! 

– Sarah Piepmeyer

Ein Tag auf dem Bauernhof

Die Klasse 4a fuhr am Mittwoch, den 17. Mai zum Kampfelder Hof nach Hemmingen/Hiddestorf, um dort einen erlebnis-und lehrreichen Projekttag zum Thema „Gemüse, Gemüse“ zu verbringen. Die Inhalte auf dem Biolandhof wurden altersgerecht und im Sinne der Bildung für Nachhaltigkeit vermittelt. Der Geruch und Geschmack verschiedener Gemüsearten, standen neben dem äußerlichen Erscheinungsbild und dem gemeinschaftlichen Zubereiten einer Gemüsesuppe im Vordergrund. Es wurde geschält und geschnipselt. Während die Suppe kochte erkundeten die Schüler*innen zusammen mit der Leiterin den Hof. Dabei gewannen sie einen Einblick in die Kartoffellagerung, besuchten verschiedene Gewächshäuser und lernten landwirtschaftliche Maschinen kennen. Während des Hofganges begegneten ihnen verschiedene Tiere, wie Hühner, Ziegen und Kühe. Abschließend aßen alle zusammen ihre leckere Suppe.

– Susanne Flöth