Mit guten Wünschen, Mut und Glück in einen neuen Lebensabschnitt 

Die Aufregung am vergangenen Samstag war zu spüren: Die neuen Erstklässler sind gespannt auf das Lernen, auf die vielen neuen Kinder und die Lehrer. Ein neues und unbekanntes Abenteuer steht bevor. Das Abenteuer Schule! Was braucht man für so ein Abenteuer?

  1. gute Wünsche: Die Kinder der 4. Klassen haben sie vorgetragen.
  2. Mut: Eine große Portion Mut in Form einer Mutblume, die die 2. Klassen gebastelt haben. Denn Mut kann man in der Schulzeit immer gut gebrauchen.
  3. Glück: Beim Gang durch den Glückbogen ist auf jeden Lernanfänger ganz viel Glück geregnet.

Mit guten Wünschen, Mut und Glück augestattet, kann das Abenteuer Schule beginnen. Frau Reffke und der Löwe (Klassenlehrerin 1a) und Frau Hellberg und der Dino (Klassenlehrerin 1b) freuen sich auf die gemeinsame Reise mit den Kindern.

Und auch die Kinder der 3. Klassen freuen sich, dass die Erstklässler da sind, denn „Wir hab’n euch schon erwartet und nun seid ihr da, wunderbar: Ihr seid da!“.

Also: Herzlich willkommen liebe Kinder und auch liebe Eltern. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam an dieser Schule lernen, lachen und leben werden.

Das Team der Grundschule Goetheplatz

Das Klo-Kunst-Projekt ist beendet!

Endlich ist es so weit! Die WC-Sanierung befindet sich in den Endzügen und auch das Klo-Kunst-Projekt ist abgeschlossen. Die Kinder der GS Goetheplatz haben zusammen mit dem Künstlerpaar Yasemin Yilmaz und Burhan Uzunyayala von art in class die Schultoiletten zu einem Ort gestaltet, der zum genauen Hinsehen einlädt.
In jedem Eingangsbereich der Schultoiletten hängt nun ein großes Gemälde zu unterschiedlichen Themen. Das besondere Highlight sind die Plastiken der Schülerinnen und Schüler, die auf den Bildern kleben und zusammen mit dem Hintergrund jeweils eine spannende Landschaft ergeben.
Es gibt viel zu entdecken! Wir sind stolz auf unsere kleinen Künstler und Künstlerinnen!

Unser Sport- und Spielefest 2022

Die Stationen waren aufgebaut, das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und die Vorfreude bei allen Beteiligten war überall zu spüren. Und dann war es endlich so weit: Das langersehnte Sport- und Spielefest an der Grundschule Goetheplatz stand an. 

Zu Beginn stimmten sich alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Goetheplatz mit dem Singen der Schulhymne ein. Und schon konnte gestartet werden: An insgesamt 16 Stationen stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Sportlichkeit, ihre Ausdauer und ihr Geschick unter Beweis. Nicht nur auf dem Schulhof und dem Fußballplatz, sondern auch in der Sporthalle sowie auf der davorliegenden Wiese warteten die verschiedensten Stationen auf die Schülerinnen und Schüler. Es wurde Slalom gefahren, geklettert, Dosen geworfen, balanciert, an Seilen geschwungen und vieles mehr. An der Station 16 hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich mit Vitaminen für die weiteren Stationen zu stärken, denn hier wurden gesunde Leckereien und Getränke durch die Elternschaft organisiert und bereitgestellt (Herzlichen Dank dafür!). Zum Abschluss wurde die sportliche Leistung belohnt und alle Schülerinnen und Schüler haben eine Schlickermedaille erhalten. Was für ein wunderbarer Tag! Wir freuen uns schon heute auf das nächste Sport- und Spielefest!

Achtung! Die Räder rollen an der GS Goetheplatz! 

Unter dem Leitsatz „Unsere Vision ist der unfallfreie Straßenverkehr“ konnten die Kinder der dritten und vierten Klassen das sichere Fahrradfahren mit zwei Kursleitern der Verkehrswacht Hannover e.V. üben. Dafür war ein Parcours auf dem Schulhof aufgebaut.
Zunächst wurde besprochen, was an einem verkehrssicheren Fahrrad dran sein muss, wie ein Helm richtig eingestellt ist und was wichtige Schilder für Fahrradfahrer zu bedeuten haben.
Besonderes Augenmerk bei den Stationen lag auf dem einhändigen fahren, um Abbiegesituationen nachzuempfinden. Aber auch das Fahren über Bordsteinkanten, in engen Verkehrsstellen, auf wackligen Untergründen und das Abbremsen konnte im Parcours geübt werden. 
Alle waren mit vollem Einsatz dabei! Doch wie immer ist es wichtig: kontinuierliches Weiterüben macht den Meister!

Das Klo-Kunst-Projekt hat begonnen

Im Rahmen der WC-Sanierung verschönern die Schülerinnen und Schüler der GS Goetheplatz momentan gemeinsam mit dem Künstlerpaar Yasemin Yilmaz und Burhan Uzunyayala von art in class die Schultoiletten. Alle Schülerinnen und Schüler fertigten zu den von ihnen auserwählten Hauptthemen Wald, Unterwasser und Universum Schablonen an. Diese werden derzeit von einer Expertengruppe auf Ton übertragen und im nächsten Schritt angemalt.

So entsteht am Ende in jeder Toilette ein großes Kunstwerk mit den Plastiken der Kinder. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!