„Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…“

So waren die Kinder der Klasse 2b am 17.11.21 weit über den Schulhof hinaus zu hören.

Die Laternen haben auf unserem kleinen Laternenumzug geleuchtet und die Kinderaugen gestrahlt. Eine kleine aber feine Klassenfeier mit Eltern – darauf haben sich alle richtig gefreut.

In gemütlicher Runde haben wir den Laternenumzug dann bei Kakao, Früchtepunsch und selbst gebackenen Leckereien ausklingen lassen. Bis es dann hieß „Mein Licht ist aus, wir geh’n nach Haus, rabimmel rabammel rabum bum bum.“

Einschulung

Mit einer Mutblume in der Hand und von Glücksstaub überschüttet wurden am 04. September unsere neuen Erstklässler*innen erfolgreich eingeschult. 

Wir heißen alle neuen Kinder und ihre Familien an der Grundschule Goetheplatz herzlich Willkommen und wünschen eine wunderbare Grundschulzeit!

– Das GS Goetheplatz Team

Infos zur Einschulung 21/22

Für die Einschulungsfeier am 04. September 2021 gelten folgende Maßnahmen:

Einschulungskinder testen sich bitte morgens vor der Einschulung mit dem beim ersten Elternabend ausgegebenen Schnelltest und legen beim Einlass das ausgefüllte Durchführungsprotokoll vor.

Für die Begleitpersonen (ausgenommen Kinder bis zum 6. Lebensjahr) gilt an diesem Tag die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Dies muss am Eingang durch Vorlage eines der folgenden Nachweise belegt werden:

– negativer Testnachweis (PCR-Test 48 Stunden gültig oder PoC-Antigen-Test/kostenloser Bürgertest 24 Stunden gültig)
– Impfnachweis (gemäß 2 Nr. 3 SchAusnahmV)
– Genesenennachweis (gemäß § 2 Nr. 5 SchAufnahmV)

Abschiedsgruß

Die Kinder der Klasse 2b verabschieden den vierten Jahrgang mit netten Wünschen für die neue Schule. Das Ganze erfolgt natürlich absolut coronakonform per Videobotschaft. 😉

Zutrittsbeschränkung

Der Zutritt für Eltern und andere Besucher ist während des Schulbetriebs derzeit nur gestattet, wenn einer der folgenden Nachweise beim Betreten der Schule vorgelegt wird:

  • Nachweis über einen negativen PCR-, oder PoC-Antigen Test, der nicht älter als 24 Stunden ist
  • Nachweis über eine vollständige Impfung (1. und 2. Impfdosis) seit mindestens 15 Tagen
  • Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie höchstens 6 Monate zurückliegt