Distanzlernen

Möglichkeiten zur Umsetzung von „Distanzlernen“ an der GS Goetheplatz

Aufgrund der unterschiedlichen Lern- und Arbeitsvoraussetzungen der einzelnen Jahrgänge, haben die Lehrkräfte in den jeweiligen Jahrgangsteams individuell entschieden, wie sich das Distanzlernen bei einem Wechsel in das Szenario B oder C in den jeweiligen Jahrgängen gestaltet. Die Klassenlehrkräfte befinden sich dabei im ständigen Austausch mit den jeweiligen Fachlehrkräften und Sonderpädagogen. Im Folgenden werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Umsetzung des Distanzlernens an der GS Goetheplatz aufgezeigt.

Austauschmöglichkeiten mit den Kollegen

  • Video- und Telefonkonferenzen
  • E-Mail/ Messenger
  • Treffen in kleinen Gruppen in der Schule

Material zur Verfügung stellen

  • Padlet als digitale Pinnwand nutzen – Wochenpläne erstellen
  • Materialpakete zusammenstellen (Kisten, Mappen, Beutel, Umschläge, etc.)
  • Material per Mail an die Kinder/ Eltern verschicken
  • Aufgaben per Chat/ Messenger (bspw. Antolin, schulen-hannover) an die Kinder/ Eltern verschicken
  • Materialien werden in der Schule abgeholt (von Schülern/ Eltern) – Zeiträume in Absprache mit dem Kollegium festlegen
  • Materialien werden zu den Schülern nach Hause gebracht/ per Post verschickt
  • Einzelsprechstunden in der Schule
  • Telefonkonferenz mit den Kindern/ Eltern

Mögliche Aufgabenformate

  • Apps (Anton, Antolin, Eigene Apps erstellen: https://learningapps.org)
  • Aufgaben in den vorhandenen Unterrichtsmaterialien (Arbeitshefte, Bücher, etc.) – nur nach vorheriger Einführung!
  • Arbeitsblätter/ Mappen
  • Erklärvideos von der Lehrkraft für neue Lerninhalte

Material kontrollieren

  • Bearbeitete Aufgaben einsammeln
  • Ablage im Schulgebäude
  • Sprechzeiten
  • Abholung bei den Familien
  • Abgabe über den Briefkasten
  • Zeiträume in Absprache mit dem Kollegium festlegen

Kommunikation/ Feedback geben

  • Telefonate mit Eltern und Kindern
  • Messenger (Chat, Sprachnachrichten)
  • E-Mail
  • Postbox bei Antolin
  • Sprechstunden in der Schule
  • Feedback-Notizen unter den Aufgaben
  • QR-Code mit Sprachnachricht unter den Aufgaben

Information an die Schulleitung

Jedes Jahrgangsteam informiert die Schulleitung zu Beginn jeder Woche über die geplanten Aufgaben und die Umsetzung des „Distanzlernens“.